Erste Hilfe bei Nähmaschine

1. Nähnaden welchseln

  • eventuell ist die Nadel krumm, zu dick, oder stumpf
  • Der Nadeltyp muss der Stoffart angepasst werden

2. Unterfaden Spulenkapsel reinigen

Reinigen Sie den Bereich gemäss Bedienungsanleitung der Maschine, auch unter der Stichplatte hat sich sicher Schmutz angesammelt der entfernt werden muss. Man kann die Stelle mit einem Staubsauger reinigen, vorher unbedingt die Spule und Spulenkapsel sichern ... wir wollen diese ja nicht im Staubsaugerdreck suchen. 

3. ist der Nähfuss beim Einfädeln oben und wird er erst nachher gesenkt

Wenn der Nähfuss oben ist muss sich der Faden beim Nähfuss ziehen lassen, sobald der Fuss unten ist wird der Faden merklich straffer gehalten und lässt sich nicht mehr einfach ziehen. Dieser Unterschied muss man merken, ansonsten hat sich in der Oberfadenspannung ein Fadenrest verklemmt der entfernt werden muss.

4. verwenden Sie ein Qualitätsgarn

günstige, oder auch alte Garne sind oft brüchig. Machen Sie einene Nähtest mit einem Qualitätsgarn, den Unterschied seht man gut. 

 

Tags: Nähen
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.